Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Registrieren
Wolltest du dich nicht schon immer zu den Sternen erheben? War es nicht immer dein Traum fremde Welten zu erschließen? Zuerst den Fuß auf eine außerirdische Welt zu setzen, die nur darauf wartet von dir erforscht zu werden? Auf Gaia hast du die Chance. Oder gehörst du zu den armen Trotteln die auf der Erde geblieben sind? Die geerntet worden sind und sich auf einem fremden Planeten befinden, ohne Chance auf Flucht? Fakt ist: du bist im All. Und dort hört dich niemand schreien.
moons
zuständig für Planet x
ally
zuständig für Gaia




26-01-2020:

Regeländerung für Fandom-Charaktere

Benutzer, die gerade dieses Forum ansehen: 1 Gast/Gäste


hinweise bevor ihr spielt
Das Konzept von Planet X ist Survival und das erfordert ein Massenerwachen diverser Charaktere. Es wäre von Vorteil sich bewusst zu machen, dass Szenen in diesem Teil sicher nicht ausschließlich mit Gruppen geführt werden, aber oftmals darin enden. Planet X steht euch zur Erkundung frei, bedenkt aber: alleine ist man schwach. Einzelgänger werden es unter Umständen nicht weit schaffen.
Das Ziel hier ist ggf. Kontakt mit Gaia herzustellen, die Abriegelung der Homebase zu deaktivieren und zu überleben. In der Zwischenzeit kommt menschliches Drama zum Tragen, schwerwiegende Erkenntnisse, Verwirrung und ggf. die Umstellung auf neu entdeckte Fähigkeiten.

keine Beiträge verfasst
Das größte Gebäude auf dem ganzen Planeten. Sie thront auf einem Hügel, nicht weit entfernt von den wichtigsten Gebäuden. Verbunden sind alle Einrichtungen durch ein bestimmtes Netzwerk, das jedoch durch die Abriegelung der Homebase nicht mehr funktioniert.
Wie es im Innern aussieht kann man nur erahnen, denn die Base an sich ist ein solider Block aus fremdartigen massiven Stein, ohne jegliche Fenster oder sichtbare Türen.
0 Themen
0 Beiträge
keine Beiträge verfasst
Das Gras auf diesem Planeten besitzt eine unangenehm schmutzige Farbe und fühlt sich auf der Haut an wie Seide. Außerdem wächst es einem bis zum Bauch hoch. Ungewöhnlicherweise besitzt es heilende Eigenschaften und kann für jede Art von Verletzung und Krankheit genutzt werden. Die Wirkstoffe darin bekämpfen Fieber, Schmerzen und spülen Parasiten aus dem Körper, sollte man in das zweifelhafte Vergnügen gekommen sein sich einen eingefangen zu haben.
Unter dem Gras ist braunroter Sand, Gestein, das man selbst mit der härtesten Spitzhacke nicht aufbrechen könnte.
0 Themen
0 Beiträge
keine Beiträge verfasst
Da die Experimente an den Menschen erfordern, dass manche von ihnen wach sind – jedenfalls für eine kurze Zeit – müssen diese auch mit Nahrung versorgt werden. Im Innern des Versorgungszentrums findet man diverse Gärten vor in denen allerhand makaber aussehende, aber sehr nahrhafte Pflanzen gedeihen. Das Fleisch stammt in erster Linie von Fisch, den sie aus einem künstlich angelegten See angeln und aufbereiten. Grundsätzlich wurde den Menschen nur ein Brei vorgesetzt. Es sollte nicht ihren Geschmacksknospen schmeicheln, sondern sie ernähren.
Trotz der Quarantäne und der Abriegelung der Homebase, ist das Versorgungszentrum noch voll funktionsfähig und die dortigen Maschinen fertigen noch immer gemäß ihrer Programmierung entweder den Brei an, oder kümmern sich um die Pflege der Nahrung.
0 Themen
0 Beiträge
keine Beiträge verfasst
Als solches wird ein mittelgroßes Gebäude bezeichnet, das die Menschen für Experimente in dieser Region aufbewahrt. Dort schlummern sie in Glaskästen, versorgt mit Nährstoffen und mit einer Zufuhr für das Serum, um sie weiterhin in ihrem Schlaf zu halten. Diese großen Räume – auch Schlafräume genannt – sind einzig und allein für die Aufbewahrung der Menschen von Nutzen. Diese reihen sich aneinander, mit nur genügend Raum um zwischen ihnen stehen zu können. Auf der rechten Seite jedes Kastens befindet sich eine Anzeigetafel mit Informationen über den Herzschlag, den Blutzucker sowie Gewicht und Stresslevel.
0 Themen
0 Beiträge

Planet X
Du hast nicht die Berechtigung Themen in diesem Forum anzusehen.