Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Registrieren
Wolltest du dich nicht schon immer zu den Sternen erheben? War es nicht immer dein Traum fremde Welten zu erschließen? Zuerst den Fuß auf eine außerirdische Welt zu setzen, die nur darauf wartet von dir erforscht zu werden? Auf Gaia hast du die Chance. Oder gehörst du zu den armen Trotteln die auf der Erde geblieben sind? Die geerntet worden sind und sich auf einem fremden Planeten befinden, ohne Chance auf Flucht? Fakt ist: du bist im All. Und dort hört dich niemand schreien.
moons
zuständig für Planet x
ally
zuständig für Gaia
grannie
zuständig für listen




26-01-2020:

Regeländerung für Fandom-Charaktere

Gaia • The Silver Skull


file not found.
21.12.2019, 17:50
    



The Skull
Der Mann, dem das Ganze scheinbar Spaß macht. Das ist genau dein Ding, kann das sein? Dir macht es noch nicht einmal etwas aus, dass du deinen Job nicht mehr nachgehen kannst. Als ehemaliger Chemiker siehst du nun einfach deine Gäste als Versuchskaninchen an. Teilweise hantierst du auch noch mit gefährlichen Mittelchen. Viel geändert hat sich also nichts. Wie du hier gelandet bist? Nun, gemeinsam mit deiner Frau bist du nach Gaia gekommen. Nach einem Unfall gab es nur noch dich. Dir war daraufhin alles egal, was da oben gemacht wird, da sich niemand darum wirklich geschert hat. Für jeden gibt es Ersatz. Es wurde viel zu wenig getan, woraufhin du direkt deine Sachen gepackt hast und in die Slums gezogen bist. Das Skull war deine Idee, als du den leeren Raum entdeckt hast. Ein Lokal zu besitzen war dein heimlicher Jugendtraum, den du jetzt endlich ausleben kannst. Was du anbietest ist nicht nur gute Musik und einen starken Drink, sondern eine Art Safezone. Mit der Zeit hat es sich rasch so entwickelt, dass das Skull Sperrgebiet für die Miliz ist. Aber auch andere dürfen keine Waffen tragen. Eine wichtige Regel, die du eisern und Notfall hart durchsetzt. Schlägereien werden auch nicht geduldet und direkt vor die Türen gesetzt. Obwohl du ja überlegst, ob unter dem Skull nicht in einem Raum Platz für einen geheimen Fight Club gemacht werden könnte. Aber dafür benötigst du einen Partner. Man munkelt auch innerhalb deiner loyalen Mitarbeiter, dass du etwas mit der geheimen Organisation zu tun hast. Aber man würde dich niemals verraten und Loyalität, wie auch Vertrauen ist dir besonders wichtig.
The Dancer
Du warst jung, als du deine Heimat hinter dir gelassen hast. Aber das Geld und die Möglichkeiten lockten ebenso wie der Ruf nach Abenteuer. Mit äußerst viel Geschick und Talent ist man persönlich auf dich zugekommen, um dich mit an Board zu bekommen. Dir hat die Aufmerksamkeit gefallen und das ist auch noch immer so. Im Skull war es deine Idee Tänzer und Tänzerinnen einzusetzen, um ein wenig mehr "Sexyness" rein zubringen, wie du das sagtest. Unkonventionell wie du bist, war dir das übrigens schon immer lieber in den Slums zu leben als oben. Damit bist du vermutlich der einzige, der keine kriminelle Vergangenheit hat und auch noch immer auf dem Markt Reparaturaufträge annimmt. Das Geld fließt für Ersatzteile direkt ins Skull und du lässt auch niemanden sonst die Technik übernehmen. Sollte auch nur einer einen Finger an deine Sachen legen, kannst du ziemlich wütend werden und siehst es als dein eigenes Hoheitsgebiet an. Nicht einmal Garry darf an irgendetwas selbst rum schrauben.
The Barkeeper
Sarkastisch. Niedlich. Schlagfertig. Humorvoll und eigentlich hast du Lust jeden Abend tanzend auf der Theke deine Drinks auszugeben. Und das ganze Gesamtpaket in kleinen 1.58m! Du lässt dir nur ungern von jemanden etwas sagen und erst recht nicht, wenn du in deinem wissenschaftlichen Fachgebiet etwas wissen willst. Oder Recht hast. Bei Letzterem ist es sogar noch schlimmer. Das ist jedoch auch der Grund, weshalb man dich lieber "aus dem Weg geräumt" hatte, als dich noch länger oben frei herum laufen zu lassen. Deine Art scheint einfach nicht respektvoll genug zu sein, um in einer so sensiblen Anfangsphase der Besiedelung auf einen fremden Planeten an erster Linie dabei zu sein. Wäre Garry da nicht als ein alter Freund und Helfer von der Erde, der dich buchstäblich wegziehen und mit einpaar guten Drinks abfüllen musste, wäre vermutlich schlimmeres mit dir passiert als nur in den Slums zu wohnen. Glück gehabt! Und wie heißt es doch so schön? Ist der Ruf erst mal ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert! Hier kannst du wenigstens so unkonventionell sein, wie du willst. Auch wenn es dich natürlich anpisst, dass du deinen Job nicht mehr machen darfst. Dabei gibt es so viel zu tun und zu erforschen! Ein Glück kann man sich irgendwie hintenrum ein paar Dinge organisieren. So kannst du wenigstens in deiner Freizeit noch ein wenig herumforschen. Auch wenn es nicht ganz das Wahre ist.
Das Silver Skull, oder auch einfach Skull genannt, ist eine zweistöckige Bar und bildet das Herz der Slums. Sie bietet sowohl gemütliche Sitzplätze, wie auch eine Tanzfläche und auch erhöhte Tanzflächen für angestellte Tänzerinnen und Tänzer. Es gibt sogar ein paar wenige Privaträume, in denen private Partys gefeiert werden können, oder man einfach für sich sein kann. Die Wände dekoriert mit Neonlichtern, die sich auch in der Beleuchtung wiederspiegeln. Bei der Tanzfläche findet sich eine großzügige Bar, in welcher sich auch mit eigenen Mixturen kreativ ausprobiert wird. In einen der Hinterräumen finden gelegentlich geheime Treffen ab, die von Besitzer und Personal nicht nur geduldet werden und über dessen eingeschworen Stillschweigen bewahrt wird. Einzig und allein der Chef des Skulls weiß näheres bescheid, würde jedoch über keinen Umständen darüber sprechen.

----------


Bei diesem Canon handelt es sich um ein ausbaufähiges Gesuch. Ihr könnt frei weitere Charaktere in den Club unterhalb der Alpha Base ausspielen. Avatare, Alter und die Vorgeschichte ist nicht fest. Wir haben euch oben grobe Ideen aufgeschrieben. Vielleicht gefällt euch ja die eine oder andere. Und wenn nicht: Für weitere Charaktere ist immer ein Platz frei. ♥